Diese Seite wurde optimiert fĂŒr...

Websiten mĂŒssen mit jedem Browser funktionieren - Marktanteil des Microsoft Internet Explorers betrĂ€gt nur noch 50%
Wie oft haben Sie schon eine Internetseite besucht, bei der auf der ersten Seite, mehr oder weniger groß stand: Optimiert fĂŒr den Microsoft Internet Explorer bei einer Auflösung von 1024 x 768 Pixeln? Sind sie schon einmal an einem Verkehrsschild vorbeigefahren auf dem Stand "Straße gebaut fĂŒr einen Mercedes Benz E-Klasse mit 135PS?" oder haben Sie vor einer TV-Sendung schon einmal den Hinweis eingeblendet bekommen "Optimiert fĂŒr einen MEDION Life X 15002 mit einer Bildschirmdiagonale von 32 Zoll?".  In anderen Bereichen halten wir das fĂŒr unmöglich, im Internet stört dies kaum jemanden:
Nach den neusten Zahlen von Webmaster Pro, ist der Marktanteil des Microsoft Internet Explorers auf 50% gefallen. Okay die meisten Unternehmen wĂ€ren wohl heil froh, wenn sie auch nur annĂ€hernd einen Marktanteil von 50% bei einem Produkt hĂ€tten - fĂŒr Microsoft sind das aber eher schlechtere Zahlen. Wikipedia weißt dem Internet Explorer Mitte 2002 einen Marktanteil von annĂ€hernd 100% aus.
Hierbei setzt sich der Marktanteil aus den verschiedenen Version des Internet Explorers zusammen: IE 8 (13,7%), IE7 (23,6%) und der IE6 (12,6%). Im Umkehrschluß bedeutet dies, wenn Ihre Internetseite fĂŒr eine Version des Internetexplorers optimiert ist, vergraulen Sie im ungĂŒnstigsten Fall fast 90% der potentiellen Besucher.
Okay, ganz so drastisch ist es nicht - da eine speziell optimierte Version oftmals auch auf anderen Browsern einigermaßen aktzeptable Ergebnisse liefert.

Tipp:

Testen Sie ganz einfach, wie Ihre Website auf anderen Browsern aussieht:
Geben Sie bei http://browsershots.org/ Ihre Internetadresse, bspw. www.Ihre-Website.de ein und wĂ€hlen die gewĂŒnschten Test-Brwoser aus - das Ergebnis können sie spĂ€ter als Bilder downloaden. Achten Sie darauf, dass Ihre Website in allen gĂ€ngigen Broswern benutzbar und funktionsfĂ€hig ist - kleinere Abweichungen im Aussehen sind hinnehmbar und stören meist gar nicht.