Grüße aus dem Römermuseum

Werbeagentur erstellt Postkarten

Die Vorderseite zeigt das 8m breite Leuchtbild "Der römische Götterhimmel".

Auf der Rückseite werden die einzelnen Götter benannt und es bleibt noch genügend Platz für die Grüße an die Daheimgebliebenen.

Von der Mosbacher Werbeagentur markus slaby media erhielt das Römermuseum Osterburken dieser Tage neue Postkarten geliefert. Das Motiv zeigt das 2 x 8m große Leuchtbild "Der römische Götterhimmel" welches in der Dauerausstellung des Museums zu sehen ist.

Auf der Rückseite ist der römische Götterhimmel mit all seinen Gottheiten erklärt - daneben bleibt noch genügend Raum für Grüße an die Liebsten zu Hause.

Die Postkarten können im Museumsshop erworbern werden.