Kalender mit Tagesmarkierung

Wie kann ich regional werben?

Tipps und Tricks f├╝rs regionale Marketing

So wird auch Ihre regionale Werbung zum Erfolg.

Dieser Artikel zeigt Ihnen verschiedene M├Âglichkeiten auf, wie Sie gezielt in Ihrer Stadt, ihrem Landkreis oder Ihrer Region Werbung f├╝r sich und Ihr Unternehmen machen k├Ânnen. Sie werden nicht die eine Marketing-Ma├čnahme finden, die Ihnen permanent und unendlich viele neue Kunden bringt. Und es ist auch klar, dass jede Werbung Aufwand bedeutet - Geld und/oder Zeit - aber gute Werbung ist eine Investition in Ihren Erfolg!

So erreicht Ihre regionale Werbung die richtigen Leute

  • Anzeigen
    In fast jedem Ort gibt es Amtsbl├Ątter, st├Ądtische Mitteilungsbl├Ątter oder regionale Anzeigenzeitungen. Auch die regionale Tageszeitung oder das Magazin der regionalen IHK oder HWK kann ein geeignetes Werbemedium sein.
    Beachten Sie: Anzeigen wirken in der Regel nur, wenn Sie regelm├Ą├čig ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum geschaltet werden.
  • Mailings
    Personalisiert oder als Postwurfsendung erreichen Sie so ganz gezielt potentielle neue Kunden. Mit einer guten Adressselektion l├Ąsst sich die Reaktionsquote deutlich erh├Âhen.
    Auch hier gilt - erfolgreicher ist es in mehreren Wellen die Personen zu bewerben - eine einmalige Aktion bringt selten einen gro├čen Erfolg.
  • ├ľffentlichkeitsarbeit (Public Relations)
    Klassische Pressearbeit f├╝r Lokalzeitungen, Anzeigenbl├Ątter aber auch f├╝r regionale Blogs und Presseportale lohnt immer. Berichtenswertes gibt es meist genug: Spenden├╝bergaben, Sponsoring einer Jugendmannschaft, neue Auszubildende, Besch├Ąftigung von Fl├╝chtlingen oder die Teilnahme an gro├čen Messen.
    Die Chance, dass eine Pressemeldung ver├Âffentlicht wird steigt, wenn der Inhalt rein informativ und nicht werblich gehalten ist und lokale Prominenz (B├╝rgermeister, Landrat, ...) bei der Veranstaltung anwesend war.
  • Plakatierung
    Auch mit Plakataktionen und Bannern k├Ânnen Sie in Ihrer Region f├╝r Aufmerksamkeit sorgen. Ob es die klassische Plakatierung am Stra├čenrand ist (H├Ąufig f├╝r Veranstaltungen genutzt), Gro├čplakate oder Banner sind. Sie k├Ânnen eine gute Erg├Ąnzung zu anderen Marketingma├čnahmen sein - insbesondere wenn Sie nicht regelm├Ą├čig sondern zu gezielten Anl├Ąssen (Gesch├Ąftser├Âffnung, Winterschlu├čverkauf, Tag der offenen T├╝r, ...) eingesetzt werden.
  • mobile Werbung
    Sie k├Ânnen Ihr Firmenfahrzeug (nat├╝rlich mit entsprechender Werbung) auch mal auf einem ├Âffentlichen Parkplatz stehen lassen oder stellen einen Werbeanh├Ąnger an viel frequentierten Stellen ab. Durch das regelm├Ą├čige umparken umgehen Sie nicht nur ein Verwarngeld, sondern sorgen auch daf├╝r, dass Sie an vielen verschiedenen Stellen wahrgenommen werden.
    ├ťberlegen Sie bei der Aufstellung, wo sich Ihre Zielgruppe aufh├Ąlt - Fahrschulen k├Ânnen beispielsweise in der N├Ąhe von Gymnasien werben, Physiotherapeuten an ├ärzteh├Ąusern oder in der N├Ąhe des Krankenhauses.
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Suchmaschinenmarketing (SEM)
    Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing (beispielsweise mit Google AdWords) l├Ąsst sich auch regional ausrichten. F├╝r beide Werbeformen ist einiges an Know-How erforderlich, daher empfehle ich, dass Sie eine Werbeagentur hinzuziehen.
  • Online-Marketing
    Suchen sie geziehlt nach regionalen Seiten (Lokalzeitung, Tourismusportale, lokale Blogs, ...) und schalten dort Werbung.
  • Empfehlungsmarketing
    Von Natur aus findet Empfehlungsmarketing ├╝berwiegend regional statt - dies k├Ânnen Sie aktiv untert├╝tzen. Fragen Sie gezielt nach Empfehlungen, bieten Sie "Kunden-werben-Kunden"-Programme an oder bieten Sie Geschenkgutscheine an.
  • Au├čenwerbung
    Der ├Âffentliche Raum bietet zahlreiche Werbefl├Ąchen an: Schilder an Gewerbeparks, beklebte Firmenfahrzeuge, Kundentrenner oder Werbung an Einkaufsw├Ągen, Kundenstopper, Beachflags, ...
    Mit Au├čenwerbung steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens.
  • Radio & Fernsehen
    Meist lohnt sich ein Radio- oder Fernsehspot f├╝r das regionale Marketing nicht. Zu hoch sind Kosten und Streuverluste - eine Ausnahme sind Kaufh├Ąuser hier werden teilweise auch "Radiospots" eingespielt oder an den Kassen laufen kurze Werbespots von Unternehmen.

Regionales Marketing - auf die Inhalte kommt es an

Nur mit einer regionalen Auswahl der Empf├Ąnger werden Sie noch kein erfolgreiches regionales Marketing betreiben. Richten Sie unbedingt auch Ihre Inhalte regional auf die Zielgruppe aus!
  • N├Ąhe aufzeigen
    Setzen sie Karten oder Anfahrskizzen ein, um die N├Ąhe zu Ihrem Unternehmen zu verdeutlichen. Besonders wirksam ist das, wenn sie diese Anzeige personalisieren und so den genauen Anfahrtsweg vom Empf├Ąnger zu Ihnen aufzeigen k├Ânnen.
  • Regionale Fotos
    Mit Fotos aus Ihrer Region k├Ânnen Sie die Verbindung zu Ihrer Region ausdr├╝cken. Setzen Sie Ihr Produkt oder sich selbt vor den regionalen Sehensw├╝rdigkeiten in Szene.
  • Referenzkunden
    Nutzen Sie die Bekanntheit, den Namen und das Standing Ihrer Kunden - werben sie mit Referenzkunden. Insbesondere in l├Ąndlichen Regionen kann das ber├╝hmte "Vitamin B" so noch verst├Ąrkt werden.
  • Regionale Rabattaktionen
    Bieten Sie Rabatte f├╝r Einwohner bestimmter Ortsteile oder aus einem bestimmten Umkreis an.
Sie haben noch weitere Fragen? Sie m├Âchten sich ausf├╝hrlich und unverbindlich beraten lassen?
Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf - ich helfe Ihnen gerne weiter.

Ein Beitrag von:

Markus Slaby

Markus Slaby

Dipl.-Ing. (FH) Medien Markus Slaby, Inhaber der Werbeagentur markus slaby media schreibt in seinem Blog ├╝ber Werbung, Marketing und ├ľffentlichkeitsarbeit (PR) f├╝r Soloselbstst├Ąndige und Kleinunternehmer. In seine Beitr├Ąge flie├čt die Erfahrung aus 15 Berufsjahren und aus zahlreichen Projekten ein.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben