Füller

Frischzellenkur für den Eingangsbereich

Neue Verkleidung für die Tresen im Römermuseum Osterburken

Über 8m Lang ist der Tresen im Foyer des Römermuseums Osterburken.

Dieser wurde nun mit einer neuen Folie beklebt und wieder schick gemacht.

Ein über 8m breiter Tresen ziert den Eingangsbereich des Römermuseums Osterburken. Ein weiterer Tresen steht im Cafe Mitras, dem Museumscafe. Beide Tresen wurden nun mit einer von markus slaby media gestalteten Folie neu bezogen.

Ohne großen Aufwand konnte die Folie vorproduziert werden und war schnell vor Ort angebracht. Gegenüber der vorherigen Version aus aufgeklebten Einzelbuchstaben ist die vollflächige Verklebung robuster und langlebiger.